Ich sehe nur noch schwarz

Also, ich sehe und höre in diesen Tagen nur noch schwarz oder „black“, um es genau zu sagen. Zeitungen, Radio und Fernsehen laufen über vor „black“-Angeboten. Da gibt es den Black Friday, die Black Sales Week, eine Black Fashion Week und die XXXL-Black-Möbelwochen. Alle Angebot sind um 10, 20, 30,40 und sogar 50% im Preis … Weiterlesen

Corona-Warn-App: Ich hab’s getan

Tatsächlich, jetzt habe ich mir doch die Corona-Warn-App auf mein Smartphone geladen und alles mögliche freigeschaltet. Sogar den Blauzahn (Bluetooth), den ich sonst nie nutze, denn damit kann man auch viel Unsinn machen. Die Corona-Warn-App ist ein Versuch die Pandemie zu handhaben und Kontakte nachvollziehbar zu machen. So können Hotspots und „Superspreader“ (Personen, die die … Weiterlesen

Wichtiger Tag für Radiohörer

Der 21. Dezember wird ein wichtiger Tag für die RadiohörerInnen im Lande. Aufgrund eines EU-Beschlusses und einer dem folgenden Änderung des deutschen Telekommunikationsgesetzes (TKG) müssen die meisten Radios dann neben UKW auch einen digitalen Tuner aufweisen. Das betrifft nach europaweit alle Autoradios in PKW, Wohnmobilen, Rettungsfahrzeugen, Krankenwagen und Bussen, die ab dem 21. Dezember ab … Weiterlesen

Einkaufshilfe Lilienthal sucht Helfer

Die Corona-Situation schränkt den Alltag der Menschen in Deutschland und damit auch in Lilienthal weiterhin massiv ein. Vor allem gefährdete Gruppen befürchten ein Ansteckungsrisiko auch bei alltäglichen Aufgaben. Die Freiwilligenagentur und die Einkaufs- und Nachbarschaftshilfe Lilienthal suchen daher Freiwillige, die je nach Bedarf ein- bis zweimal wöchentlich den Einkauf für diese gefährdeten, zumeist älteren Menschen … Weiterlesen

Antenne NDS jetzt über DAB+

Der beliebte Sender Antenne Niedersachsen (Hauptsitz: Hannover) ist seit gestern im Bremer DAB+-Ensemble (Block 6A) zu empfangen.  Es handelt sich um das fünfte Privatradio aus Niedersachsen, das sein Sendegebiet mangels weiterer UKW-Frequenzen mittels DAB+ auf Bremen und Bremerhaven erweitert. Seit Sendebeginn im Juni 2018 haben sich FFN und Radio Nordseewelle für diese Strategie entschieden. Im … Weiterlesen

Worpswedes Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäfte kämpfen ums Überleben

Tina Busch, Administratorin der Worpsweder Facebook-Seite, schrieb am 08.11.2020 folgendes: „[….] Es wurde wieder in der Bergstraße randaliert. Und da denke ich so, wenn man nur noch einen Funken Anstand in sich hat, dann zerstört man nicht Sachen von Leuten die sowieso gerade um ihre Existenz und das Überleben kämpfen! Das darf doch keine Frage sein, … Weiterlesen

Die Seemannsmission braucht Unterstützung

Magnus Deppe ist Leiter der Bremer Seemannsmission e.V. in Bremen. Er hat gepostet, daß die Bremer Seemannsmission  derzeit täglich ca. 10 bis 15 Schiffe in den stadtbremischen Häfen besucht und  dort die Seeleute aus aller Welt unterstützt. Die Bremer Seemannsmission bietet Seeleuten aus aller Welt ein Zuhause in der Fremde – unabhängig von der Nationalität, … Weiterlesen

„Am Domshof ist ein Loch“

„Domshof“ ist banal gesprochen die Bezeichnung für die Adolphsdorfer Strasse, dort wo sie beidseitig bebaut ist. Das ist in etwa die Mitte. Die Bundesnetzagentur hat nun einen sog. „Funkloch-Atlas“ herausgegeben. Daraus geht hervor, dass es genau in diesem Bereich große Funklöcher gibt. Diese Löcher tauchen laut Bundesnetzagentur nur beim häufig genutzten 3G-Standard auf. Beim kaum … Weiterlesen

Da sind sie wieder

Da sind sie wieder: die Schlangen vor den Discountern. Der „Wellenbrecher-Lockdown“ greift schon bevor er überhaupt begonnen hat. Und tatsächlich, die kommenden vier Wochen könnten es notwendig machen Klopapier zu horten, und Mehl, und Zucker, und Seifenspender und sogar Teelichter, falls der Strom in den Lockdown geschickt wird. Einige Supermärkte melden, dass sogar Zahnbürsten und … Weiterlesen

Sinnvolle, lokale Whatsapp-Gruppen mit Potenzial

  Ungefragt in einer Whatsapp-Gruppe gelandet? Das ist nicht die feine Art, auch wenn es gut gemeint sein sollte. Bei den folgenden Whatsapp-Gruppen entscheiden Sie! Sie können der Einladung folgen oder auch nicht, bleiben oder nicht. Es ist ein durchaus problematisches Unterfangen eine gut gemeinte Whatsapp-Gruppe in Gang zu bringen. Nutzer einfach per Klick hinzuzufügen, … Weiterlesen

Krix.fm abgeschaltet

Krix.fm teilt kurz und bündig mit: „Liebe Hörer von krixFM, vielleicht gehört ihr zu dem Sendegebiet, in dem wir zur Zeit nicht zu hören sind. Über DAB+ wurde der Empfang in den Bereichen Bremen, Bremerhaven, Kiell und Lübeck vorübergehend abgeschaltet. Dies hat sowohl lizenzrechtliche als auch wirtschaftliche Gründe. krixFM ist aber weiterhin über DAB+ im … Weiterlesen

Radio21 ist gestartet

Radio21 wurde heute (26.10.2020) im Bremer DAB+-Multiplex (Block 6A) aufgeschaltet. Das bestätigt der Plattformbetreiber Media Broadcast. Das erfolgte nach mehrfachen Verzögerungen. Der in Garbsen bei Hannover ansässige Sender kann so seinen Empfangsbereich auf Bremen, Bremerhaven und die niedersächsische Umgebung der Hansestadt erweitern.  Die niedersächsischen Privatradios haben DAB+ in ihrem Bundesland bisher nicht unterstützt. Das sehen … Weiterlesen

Landkreis Osterholz übersteigt Inzidenzwert von 50

Niedersachsen erlässt neue Corona-Verordnung –  Der Inzidenzwert des Landkreises Osterholz ist auf über 50 angestiegen. Aktuell weist das Kreisgebiet einen Wert von 55,3 auf. Gestern Abend hat das Land Niedersachsen die Änderung der Corona-Verordnung bekanntgegeben. Damit gelten für den Landkreis Osterholz durch den Status als „Risikogebiet“ ab sofort strengere Regelungen. Dies betrifft insbesondere private Feiern … Weiterlesen

Inzidenzwert liegt bei 43,7

Im Landkreis Osterholz ist weiterhin eine deutliche Steigerung der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus zu verzeichnen. Bereits 273 Infektionen wurden im Gesundheitsamt registriert. Innerhalb der letzten sieben Tage haben sich kreisweit 50 Personen neu mit dem Virus infiziert. 52 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Vier Personen müssen stationär behandelt werden. Die bisher registrierten Infektionen teilen … Weiterlesen