Lokale Whatsapp/Telegram-Gruppen vorgestellt

Whatsapp ist nach wie vor die am weitesten verbreitete Möglichkeit mit dem Wischtelefon schnell und unkompliziert zu kommunizieren. Insbesondere Gruppen haben es den Nutzern angetan. Gruppen sind schnell eingerichtet und konzentrieren sich auf ein Thema oder ein Interessengebiet. Derjenige, der die Gruppe einrichtet, nennt sich Administrator und kann einzelne Rechte für die Teilnehmer einrichten. Häufig gibt es Gruppen innerhalb der Familie oder eines Vereins. Aber es gibt eben auch Gruppen für einen besonderen Zweck in einem lokalen oder regionalen Umfeld. Im Gegensatz zu den sog. „Channels“ (also den Kanälen) kann bei Gruppen jeder Teilnehmer etwas beitragen. Das sind Texte, Bilder, kurze Filmchen oder auch Werbung in eigener Sache. Im Grunde genommen haben Whatsapp oder auch Telegram die SMS überflüssig gemacht, zumal die Nutzung dieser Messengerdienste und das Versenden kostenlos ist.

Weitere Infos im Verzeichnis

 

Teilen:

Ein Gedanke zu „Lokale Whatsapp/Telegram-Gruppen vorgestellt“

Schreibe einen Kommentar