„Echte Helden“?

Da waren wieder „echte Helden“ unterwegs, die es nicht fertig bringen oder gelernt haben die Arbeit anderer zu achten.

Die Polizei bittet in allen Fällen darum, verdächtige Personen und Beobachtungen den örtlichen Dienststellen zu melden. Gastwirt Jürgen Schnau hat zudem 200 Euro Belohnung und ein Essen für zehn Personen inklusive Lieferung für denjenigen versprochen, dessen Hinweis für Ergreifung der Beet-Verwüster führt. Zwei Spender haben die Summe umgehend auf 400 Euro erhöht.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar