Worpswedes Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäfte kämpfen ums Überleben

Tina Busch, Administratorin der Worpsweder Facebook-Seite, schrieb am 08.11.2020 folgendes:

„[….] Es wurde wieder in der Bergstraße randaliert. Und da denke ich so, wenn man nur noch einen Funken Anstand in sich hat, dann zerstört man nicht Sachen von Leuten die sowieso gerade um ihre Existenz und das Überleben kämpfen! Das darf doch keine Frage sein, dass so ein kleiner Ort wie wir zusammenhalten und so gemeinsam versuchen, diese ätzende Zeit zusammen zu überstehen.

Worpswedes Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäfte kämpfen ums Überleben! Jetzt ist die Zeit, wo normalerweise auch nochmal durchs Weihnachtsgeschäft Geld zurückgelegt werden kann, um die Unkosten für Januar, Februar und evtl. März bezahlen zu können. Aber in der Woche fehlen nur noch diese Distelbälle, wie in amerikanischen Western, die durch die leeren Straßen rollen. 

Und wenn ich dann den Postwagen bis unter die Decke voll mit Amazon- und Co.-Paketen sehe, dann…denke ich: Amazon hat drölftausendmillionenmilliarden Umsatz gemacht dies Jahr – aber WIR sind es, die bitteschön auf den Tag genau die Steuerstundungen zurückzahlen und die Hilfen im Frühjahr versteuern oder auch zurückzahlen müssen. 

Schöne Worte wie: „Harte Zeiten gerade, ne?“ helfen nicht! 

Kommt rein! Kauft vor Ort! Liebe Ratsmitglieder, geht doch mal mit gutem Beispiel voran! Und macht euch mal vor Ort ein Bild von der Lage und überlegt mit uns gemeinsam, was wir weiter tun können.

Aber vor allem IHR, ihr könnt helfen, dass es im nächsten Jahr hier kein Dunkeltuten überall gibt! Natürlich gibt es im Ort nicht alles. Aber – mehr als genug! Angefangen von so vielem für Kinder bei 1 a-Speeltüg und entzückenden, sogar selbstgenähten Sachen, bei Schischi. Es gibt Kaffee und Kuchen to go. Es gibt zig Geschenkideen, Mode und Delikatessen. Kauft Werke von Worpsweder Künstlern! Es gibt die tollsten Speisen in den vielen Restaurants/Cafés zum abholen, die teils auch Lieferservice anbieten. 

Und wir ALLE bieten Gutscheine an! Ihr sichert damit ein lebendiges, fröhliches und munteres Worpswede für die kommende Zeit! 

Kommt in der Woche! Dann ist es leer! Oder nutzt den kontaktlosen Lieferservice, den viele anbieten. Dann habt ihr die Sachen schon am gleichen Tag! 

Lasst uns zusammenhalten! 

Und nicht kaputt machen“

Dem kann man sich nur anschliessen!

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar