Und noch eine Fahrbahnsanierung

Die Fahrbahn und der Radweg der Landesstraße 153 „Worphauser Landstraße“ zwischen der L 133 „Wörpedorfer Straße“ und K 28 „Bergedorfer Straße“ werden saniert. Die Anlieger sind jetzt von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr darüber informiert worden, dass die Arbeiten voraussichtlich vom 1. März bis 16. April dauern werden.

Der Abschnitt zwischen dem Abzweig nach Grasberg und der Moorender Straße soll eine neue Tragschicht samt Asphaltdecke erhalten. Zudem soll die Absackung in Höhe des Gasthauses „Schnau“ verschwinden. Auch zwischen der Moorender Straße und der Bergedorfer Straße wird die Asphaltdeckschicht erneuert, besonderes Augenmerk liegt auf den Rissen am Fahrbahnrand. Damit sie nicht wieder auftreten, soll der Bereich umfangreich stabilisiert werden, kündigte die Landesbehörde an. Zugleich soll entlang der gesamten Strecke die punktuellen Schäden am Radweg beseitigt werden. 

Mehr in  der WZ

Teilen:

Schreibe einen Kommentar