In Grasberg ist alles anders

Aus Grasberg in Richtung Kreisel gab es heute Nachmittag eine lange Schlange. Alle lachten über die neue Regelung für den Kreisverkehr. Einige hielten sogar an um auszusteigen und das sensationelle, versicherungsfeindliche Verkehrsschild zu fotografieren. Es passiert ja auch nicht alle Tage, dass mir nichts Dir nichts die StVO geändert und die Autofahrer dem vertrauten Rechtsverkehr abschwören müssen. Es kam jedoch zu keinen nennenswerten Irritationen oder Sachschäden, da sich die Verkehrsteilnehmer nicht an die Anweisungen durch das Schild hielten. Etwa vierhundert Meter davon entfernt standen die Fotografen und sahen dem Geschehen belustigt zu. Ganz nebenbei machten sie aber einige Fotos, bei denen einigen Autofahrern das Lachen vergangen sein dürfte. Die teuren Schwarzweiss-Fotos wiegen den Spaß mit dem Linksherum-Kreisverkehr nicht unbedingt auf. Aber, immerhin, Grasberg war mal in der Weltpresse und NDR „Extra3“ hat sich auch schon angesagt..

Teilen:

Schreibe einen Kommentar