Vom Ladenhüter zum Radiostandard: Der lange Weg des DAB+

Am 13. Mai (Himmelfahrt) beschäftigt sich das Deutschlandfunk-Medienmagazin @mediasres in einer Sonderausgabe mit dem digitalterrestrischen Radio. Ab 15.30 Uhr heißt es „Vom Ladenhüter zum Radiostandard: Der lange Weg des DAB+“.
In einer Ankündigung erinnert der Sender an die Entwicklung vom gescheiterten alten DAB über die Überarbeitung zu DAB+ bis zur heutigen Digitaltunerpflicht. Auch die Widersprüche werden genannt: Während öffentlich-rechtliche Sender in den Netzausbau investieren sehen manche Privatsender ihre Werbeeinnahmen bedroht.

Die Sendung zeichnet den Weg von DAB+ nach und will die Frage beantworten „Schafft das Digitalradio dieses Mal den Durchbruch?“ Bereits ab dem 3. Mai bot Deutschlandradio „Hintergrundbeiträge und Kontroversen“ zum Thema. Die Sendungen kann man in der Mediathek nachhören.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar