Bäume gehören zum Leben

Anmerkung: Ich weiss nicht genau, ob und wann der Bergedorfer Kirchdamm saniert werden soll. Vermutlich müssten dann auch Rohrleitungen neu verlegt werden. Es wäre in jedem Fall aber nicht nur sehr schade, wenn die schönen, alten und gesunden Bäume links und rechts des Bergedorfer Kirchdamms weichen müssten, es wäre auch ein großer Verlust für das Image Worpswedes. Bäume gehören zum Leben, auch und im Besonderen auf öffentlichem Grund! Diese Alleen prägen nicht nur für Touristen das Bild von und die Vorfreude auf Worpswede, sondern auch das Heimatgefühl der Einheimischen. Straße, Radweg und Versorgungsleitungen lassen sich auch ohne Kahlschlag, wie am übrigen Kirchdamm, sanieren.

Spätestens, wenn erste Baumfällaktionen starten sollten, müsste eine aktive Bürgerinitiative das zu verhindern wissen. Friedlich natürlich!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar