Flohmarktartikel gesucht

Der Flohmarkt kann am 14.8. von 11-16 Uhr stattfinden! Es haben sich jetzt Menschen zum Helfen gemeldet.  Nun ist es Zeit für Flohmarktartikel. Gesucht wird vor allem: Krimskrams jeder Art, Spielsachen, Haushaltsartikel. Bitte keine Kleidung, keine Elektroartikel, VHS-Kassetten (gern aber DVDs). Abgabe in der kommenden Woche (2. bis 6.8.) jeweils von 8 bis 12 Uhr … Weiterlesen

„Geschlossene Ortschaft“ in den Sozialen Medien

Das Thema „Geschlossene Ortschaft“ schlägt Wellen, denn gewollt war etwas anderes. Aber eine Beobachtung lässt sich jetzt schon machen: viele Autofahrer halten sich an die erlaubten 50 km/h. Damit ist das schon ein Erfolg, denn die Unfallgefahr durch zu schnelles Fahren ist erheblich reduziert und auch die Überlebenschance für Tiere bei Wildwechsel ist gestiegen. So … Weiterlesen

Flutopfer-Flohmarkt ein voller Erfolg

Der Flohmarkt zugunsten der Flutopfer war ein voller Erfolg! Herzlichen Dank allen HelferInnen, SpenderInnen und KäuferInnen. Wir haben 1400 Euro zusammen bekommen. Echt klasse! Jetzt überlegen wir, ob wir das am 14.8. noch einmal wiederholen – für den gleichen Zweck. Dafür brauchen wir aber tatkräftige Unterstützung beim Aufbau, Abbau oder beim Verkauf. Wenn wir den Flohmarkt erneut … Weiterlesen

Die perfekten Überwachungsinstrumente

„Ich weiss wo Sie sind und was Sie gerade tun, Sie Schlingel!“ Die perfekten Überwachungsinstrumente hat fast jeder auf seinem iKlotz oder dem Wischtelefon. Es ist erschreckend, wie viel WhatsApp über dich weiß. Der beliebte Messenger fordert insgesamt 42 Berechtigungen ein – und damit mehr als Signal oder Telegram. Wer Signal als Alternative nutzt, muss … Weiterlesen

…und nun „Geschlossene Ortschaft“

Eigentlich war mehrheitlich gewollt, dass nur für den unmittelbaren Bereich vor dem Dorfgemeinschaftshaus mit dem angegliederten Kinderspielplatz eine Tempobegrenzung ausgewiesen wird. Nun ist gleich eine Beschilderung als „Geschlossene Ortschaft“ daraus geworden, dort, wo die Straße einen beidseitig bebauten Eindruck vermittelt. Da freut sich die Finanzverwaltung beim Kreis, denn in geschlossenen Ortschaften gilt wie überall Tempo … Weiterlesen

Flohmarkt aus der Kiste in Grasberg

Wenn die Not am größten, dann sollte die Hilfe schnell und unbürokratisch erfolgen. Aus diesem Grund veranstaltet die Kirchengemeinde Grasberg am kommenden Sonnabend, 24.07.2021, von 11 Uhr bis ca. 16:30 Uhr einen Flohmarkt aus der Kiste. Ort: Parkplatz vor dem Gemeindehaus, Grasberg. Alle Erlöse aus diesem Flohmarkttag kommen in eine große Sammelbüchse und gehen dann … Weiterlesen

Es sind nur drei Fragen

 Hin und wieder ist es hilfreich mehr zu erfahren, z.B. darüber, ob diese Webseite überhaupt genutzt wird. Natürlich ist es auch gut zu wissen, ob die Adolphsdorfer Webseite von Adolphsdorfern oder mehrheitlich von weltweit verstreuten Internetnutzern gelesen wird. In Paraguay und in Peru hat sie tatsächlich Fans. Für mich wäre es interessant zu erfahren, ob … Weiterlesen

Die Dorfgemeinschaft startet wieder durch

  Die Dorfgemeinschaft ist wieder zum Leben erwacht und das Dorfgemeinschaftshaus ist wieder geöffnet. Der berühmte „Gelbe Flyer“ (Klick aufs Bild) zählt eine ganze Reihe von attraktiven Aktivitäten auf. Um nur eine zu nennen: am 21. August gibt es echte, selbstgemachte Steinofenpizza für Kinder. So ein Steinbackofen muss ordentlich befeuert und vorgeheizt werden. Schliesslich soll … Weiterlesen

„Bitte aufrunden“ – Eine Spendenaktion

Die Aktion „Bitte aufrunden!“ ist eine Spendenkampagne, die von den Edeka-Märkten in Lilienthal und Worpswede unterstützt wird. Vom 13. bis 24. Juli 2021 können alle Kund/innen an der Kasse während des Bezahlens durch die Worte „Bitte aufrunden!“ den Endbetrag um maximal 10 Cent aufrunden.  Der komplette Erlös aus dem Zeitraum geht zu 100 % an … Weiterlesen

Kreisstrasse 10: Vollsperrung ab dem 12. Juli 2021

Der Landkreis wird die Kreisstraße (K) 10 zwischen den Gemeinden Worpswede und Grasberg auf bestehender Trasse neu bauen. Damit sollen die Schwierigkeiten mit dem moorigen Untergrund dauerhaft beseitigt werden. Radfahrende werden mehr Platz zur Verfügung haben. Es handelt sich um die umfangreichste Straßenbaumaßnahme des Landkreises der letzten Jahrzehnte. Nachdem bereits vorbereitende Maßnahmen für die Leitungsverlegung … Weiterlesen

Die schleichende Enteignung durch Null-Zins

Das Zinsniveau für Spareinlagen geht nicht erst seit gestern gegen Null. Vielfach müssen Sparer sogar dafür bezahlen, dass Banken und Sparkassen ihr Geld „verwahren“. Die Institute nennen die Gebühren für diese obskure Dienstleistung auch „Verwahrentgelt“. Es sind sogar immer mehr Banken und Sparkassen, die sich bezahlen lassen. Mal liegt die Grenze bei 100.000 Euro, mal … Weiterlesen

Der Moorexpress fährt wieder!

Es ist schon erstaunlich, wie ganz normale Alltagsgeräusche ein Gefühl von Normalität herstellen. Bei mir ist solch ein Geräusch der Moorexpress, der alle paar Stunden in einigen Kilometern Entfernung „vorbeirauscht“ und das Signalhorn ertönen lässt. Endlich fährt er wieder! Immer samstags, sonntags und an Feiertagen bis voraussichtlich zum 3. Oktober 2021 wird er auf der … Weiterlesen

NDR-Programme rund um Bremen

NDR Radioprogramme rund um Bremen sind ab dem 02.07.2021 besser über Digitalradio DAB+ zu empfangen. Radiohörerinnen und Radiohörer zwischen Hambergen und Bruchhausen-Vilsen bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. In den Bereichen Osterholz-Scharmbeck, Worpswede, Ottersberg, Oyten, Achim und Syke sowie im Ostteil der Stadt Bremen sind die NDR Hörfunkprogramme auf dem Block 8D (201,072 … Weiterlesen

Whatsapp soll Geld verdienen

Die monatelange Kontroverse um die neuen Datenschutzregeln bei WhatsApp hat für Facebooks Chatdienst in Deutschland offenbar kaum Konsequenzen. In einer Umfrage im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa gaben 79 Prozent an, dass sie die App auf ihrem Smartphone nutzen. Gut die Hälfte der WhatsApp-Nutzer (52 Prozent) stimmte demnach den Mitte Mai in Kraft getretenen neuen Bestimmungen … Weiterlesen

Warum gleich in die Tonne kloppen?

  Die Organisatoren des Repair-Cafés kündigen den nächsten Geräte-Abgabe-Nachmittag in den Räumen der Freiwilligenagentur hinter dem Amtmann-Schroeter-Haus an. Am Montag, 5. Juli, können an der Hauptstraße 63a zwischen 14 und 17 Uhr defekte Haushaltsgeräte abgegeben werden. Wer das kostenlose Angebot nutzen möchte, muss sich bis zum 30. Juni anmelden. Je Haushalt darf nur ein Gerät … Weiterlesen