Abenteuer Linie 4

Wer derzeit die Lilienthaler Hauptstraße passieren will, braucht ein gutes Auge und vor allem starke Nerven. Bauzäune, Baken, Absperrungen. Der Ort ist ein einziges Labyrinth. Der Ärger begann im Februar. Seitdem wird die Baustelle für die Verlängerung der Straßenbahn-Linie 4 von Borgfeld bis zum Falkenberger Kreuz vorbereitet. Inzwischen ist die Verkehrsader eine Einbahnstraße – Durchfahrt … Weiterlesen

Zukunftsmusik: Ottersteiner Str. nur noch gegen Mautgebühr befahrbar

Die Diskussion über die Gemeindestraßen ist kein Aprilscherz, sondern ein Dauerbrenner. Und von einer Mautgebühr ist natürlich (noch) nicht die Rede. Die Politiker sitzen regelmäßig zusammen, um über die Beseitigung der gröbsten Schäden zu beraten. Dazu sind die Kosten beträchtlich. Die Gemeinde Grasberg veranschlagt allein für die Sanierung der Rautendorfer, der Neu-Rautendorfer, Ottersteiner und Tüschendorfer … Weiterlesen

Zukunftsmusik: Ottersteiner Str. nur noch gegen Mautgebühr befahrbar

Die Diskussion über die Gemeindestraßen ist kein Aprilscherz, sondern ein Dauerbrenner. Und von einer Mautgebühr ist natürlich (noch) nicht die Rede. Die Politiker sitzen regelmäßig zusammen, um über die Beseitigung der gröbsten Schäden zu beraten. Dazu sind die Kosten beträchtlich. Die Gemeinde Grasberg veranschlagt allein für die Sanierung der Rautendorfer, der Neu-Rautendorfer, Ottersteiner und Tüschendorfer … Weiterlesen

Neue Ansichten für die Adolphsdorfer Webseite

Google überascht immer wieder. Nun hat Google 5 neue Themen für seinen Blogdienst Blogger, bei dem auch „Adolphsdorf“ hinterlegt ist, vorgestellt. Sie, liebe Leser, können hier einmal die verschiedenen Ansichtsmöglichkeiten testen: Sidebar, Mosaic oder Zeitlauf Mir persönlich gefällt Sidebar am besten – kurz, knapp und übersichtlich. Aber ein Blog wie Adolphsdorf soll natürlich etwas mehr … Weiterlesen

Neue Ansichten für die Adolphsdorfer Webseite

Google überascht immer wieder. Nun hat Google 5 neue Themen für seinen Blogdienst Blogger, bei dem auch „Adolphsdorf“ hinterlegt ist, vorgestellt. Sie, liebe Leser, können hier einmal die verschiedenen Ansichtsmöglichkeiten testen: Sidebar, Mosaic oder Zeitlauf Mir persönlich gefällt Sidebar am besten – kurz, knapp und übersichtlich. Aber ein Blog wie Adolphsdorf soll natürlich etwas mehr … Weiterlesen

Zeit der Rauchzeichen bald vorbei

Die Zeit der Rauchzeichen sei vorbei, das „www“ stünde nicht länger für warten, warten, warten, verkündet Thomas Windgassen, Geschäftsführer der EWE in unserer Region. Im Auftrag der EWE ist eine Kolonne von zwei Dutzend blauen Fahrzeugen der Firma Hoth ausgeschwärmt, um die Zukunft in Grasberg zu installieren. Kupferkabel werden gegen Lichtwellenleiter aus Glasfaser ausgetauscht. Allerdings … Weiterlesen

Zeit der Rauchzeichen bald vorbei

Die Zeit der Rauchzeichen sei vorbei, das „www“ stünde nicht länger für warten, warten, warten, verkündet Thomas Windgassen, Geschäftsführer der EWE in unserer Region. Im Auftrag der EWE ist eine Kolonne von zwei Dutzend blauen Fahrzeugen der Firma Hoth ausgeschwärmt, um die Zukunft in Grasberg zu installieren. Kupferkabel werden gegen Lichtwellenleiter aus Glasfaser ausgetauscht. Allerdings … Weiterlesen

In Adolphsdorf darf gebaut werden …..

17 neue Gebäude sollen in der Adolphsdorfer Straße gebaut werden dürfen. Das erklärte jetzt Planerin Dagmar Renneke dem Bau- und Planungsausschuss, als dieser sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Außenbereichssatzung für Adolphsdorf befasste. Mit dieser Satzung, die einfacher und billiger aufzustellen ist als ein Bebauungsplan, werden Neubauten, die Umnutzung von Nebengebäuden zu Wohnzwecken und … Weiterlesen

In Adolphsdorf darf gebaut werden …..

17 neue Gebäude sollen in der Adolphsdorfer Straße gebaut werden dürfen. Das erklärte jetzt Planerin Dagmar Renneke dem Bau- und Planungsausschuss, als dieser sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Außenbereichssatzung für Adolphsdorf befasste. Mit dieser Satzung, die einfacher und billiger aufzustellen ist als ein Bebauungsplan, werden Neubauten, die Umnutzung von Nebengebäuden zu Wohnzwecken und … Weiterlesen

Ärger um längerfristige Telekom-Verträge

Beim Ausbau der Breitbandversorgung in der Region hat der Landkreis Osterholz offenbar die Rechnung ohne die Deutsche Telekom gemacht. Deren Kunden, die sich schon darauf gefreut hatten, ab Ende des Jahres flott im Internet unterwegs zu sein, fühlen sich vom Konzern ausgebremst. VDSL-Anschlüsse werden vom Telekom-Konzern bis dato in den Ausbau-Gebieten des Landkreises nicht angeboten. … Weiterlesen

Ärger um längerfristige Telekom-Verträge

Beim Ausbau der Breitbandversorgung in der Region hat der Landkreis Osterholz offenbar die Rechnung ohne die Deutsche Telekom gemacht. Deren Kunden, die sich schon darauf gefreut hatten, ab Ende des Jahres flott im Internet unterwegs zu sein, fühlen sich vom Konzern ausgebremst. VDSL-Anschlüsse werden vom Telekom-Konzern bis dato in den Ausbau-Gebieten des Landkreises nicht angeboten. … Weiterlesen

Radio aus dieser Ecke: Cool & Crazy

So geht es zu beim „Deichradio aus Schwanewede“ – ein Beispiel: Wochenendstimmung mit Teddy: Ein bisschen hiervon, ein bisschen davon – musikalisch gibt es bei Teddi 70er, 80er, NDW, 90er und Charts zu hören. Die Wunschbox ist natülich auch geöffnet für Euch. Dieter’s Crazy Radio-Show: Musik aus den verschiedensten Genres und immer den einen oder anderen ganz … Weiterlesen

Radio aus dieser Ecke: Cool & Crazy

So geht es zu beim „Deichradio aus Schwanewede“ – ein Beispiel: Wochenendstimmung mit Teddy: Ein bisschen hiervon, ein bisschen davon – musikalisch gibt es bei Teddi 70er, 80er, NDW, 90er und Charts zu hören. Die Wunschbox ist natülich auch geöffnet für Euch. Dieter’s Crazy Radio-Show: Musik aus den verschiedensten Genres und immer den einen oder anderen ganz … Weiterlesen

Jahresbericht der Freiw. Feuerwehr Adolphsdorf

Für die erste von ihm geleitete Jahreshauptversammlung hatte der neue Adolphsdorfer Ortsbrandmeister Hans-Hermann Gerdes seinen drei Seiten langen Jahresbericht in hochdeutscher Sprache verfasst; er trug diesen jedoch auf Platt vor. Auch der stellvertretende Bürgermeister Heinz Warnken, der allgemeine Vertreter von Bürgermeisterin Marion Schorfmann, Reinhard Wischhusen, und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Hans-Peter Albers überbrachten ihre Grußworte auf … Weiterlesen

Breitband-Netz 2011: Ausbau in Adolphsdorf

Adolphsdorf ist eines dieser „langgestreckten, menschenleeren Strassendörfer im Teufelsmoor“. DSL-Breitband-Anbieter rechnen wirtschaftlich. Sie erreichen einfach zu wenige Haushalte beispielsweise auf 100 Meter Kabel. Letztlich will jemand, der Strassen aufbuddelt und teure Kabel verlegt, auch seine Anschlüsse verkaufen. Trotzdem: Es geht voran mit dem Ausbau der schnellen Internet-Anschlüsse im Landkreis. In den nächsten Wochen sind Informationsveranstalungen … Weiterlesen

Breitband-Netz 2011: Ausbau in Adolphsdorf

Adolphsdorf ist eines dieser „langgestreckten, menschenleeren Strassendörfer im Teufelsmoor“. DSL-Breitband-Anbieter rechnen wirtschaftlich. Sie erreichen einfach zu wenige Haushalte beispielsweise auf 100 Meter Kabel. Letztlich will jemand, der Strassen aufbuddelt und teure Kabel verlegt, auch seine Anschlüsse verkaufen. Trotzdem: Es geht voran mit dem Ausbau der schnellen Internet-Anschlüsse im Landkreis. In den nächsten Wochen sind Informationsveranstalungen … Weiterlesen