Der Moorexpress fährt wieder!

Es ist schon erstaunlich, wie ganz normale Alltagsgeräusche ein Gefühl von Normalität herstellen. Bei mir ist solch ein Geräusch der Moorexpress, der alle paar Stunden in einigen Kilometern Entfernung „vorbeirauscht“ und das Signalhorn ertönen lässt. Endlich fährt er wieder! Immer samstags, sonntags und an Feiertagen bis voraussichtlich zum 3. Oktober 2021 wird er auf der … Weiterlesen

Warum gleich in die Tonne kloppen?

  Die Organisatoren des Repair-Cafés kündigen den nächsten Geräte-Abgabe-Nachmittag in den Räumen der Freiwilligenagentur hinter dem Amtmann-Schroeter-Haus an. Am Montag, 5. Juli, können an der Hauptstraße 63a zwischen 14 und 17 Uhr defekte Haushaltsgeräte abgegeben werden. Wer das kostenlose Angebot nutzen möchte, muss sich bis zum 30. Juni anmelden. Je Haushalt darf nur ein Gerät … Weiterlesen

ADO+ und Timelines auch fürs Wischtelefon

Das Problem bei den Webseiten „ADO+“ und „Timelines“ war, dass sie nicht Smartphone-tauglich waren – die Schrift zu klein, die Bilder zu groß und ein Großteil der Webseite war bei kleinem Display einfach verschwunden. Das hat sich nun geändert. Beide Webseiten erstrahlen nun in einem anderen Design, passend für Smartphone, Tablet und Desktop. Timelines (https://buddi2.blogspot.com) … Weiterlesen

Adolphsdorf: „Geschlossene Ortschaft“

Es gibt wohl ernsthafte Überlegungen den Mittelteil von Adolphsdorf mit seiner offen erkennbaren beidseitigen Bebauung zu einer „Geschlossenen Ortschaft“ zu machen. Damit würde dann Tempo 50 gelten und das nicht nur direkt vor dem DGH. Der ursprüngliche Gedanke war es den Raum vor dem beim Dorfgemeinschaftshaus angesiedelten Kinder-Spielplatz, und somit die Kinder selbst, zu schützen. … Weiterlesen

Frei empfangbares Fernsehen ist unser gutes Recht

Es geht um nichts weniger als die Zukunft des Antennenfernsehens.  Nach zwei „Digitalen Dividenden“ (in Deutschland 2010 bzw. 2015 an den Mobilfunk versteigert) wollen die Mobilfunker nun auch den letzten Bereich des UHF-Bandes unter ihre Kontrolle bekommen. Bis 2025 wird entschieden, wie der Bereich zwischen 470 und 694 MHz in Europa nach dem Jahr 2030 … Weiterlesen

Blutspende vergessen?

Es mögen nicht alle Menschen mit einer nahezu luftdichten FFP2-Maske zu warten, Fragebogen auszufüllen, beim Arzt den Blutdruck in die Höhe zu treiben und dann Blut zu spenden. Wo es doch eine medizinische Schutzmaske (eigentlich) auch tut. In Adolphsdorf aber nahmen gestern rund 75 Spender diese kleine Last auf sich um Gutes zu tun. In … Weiterlesen

Das „Regal der Freude“ ist wieder offen

  Es gibt tatsächlich erste Anzeigen, dass wir auf dem Weg zu einer gewissen „Normalität“ sind. So hat in Grasberg, am Gemeindehaus, das „Regal der Freude“ wieder seinen Platz gefunden. Hier ist der Ort, um anderen mit kleinen Dingen eine Freude zu machen oder auch selbst eine kleine Freude mitzunehmen. Bitte keine Bücher und keine … Weiterlesen

Da gibt es was umsonst

Es ist manchmal sehr nervig über den Facebook-Marketplace oder auch über die EBAY-Kleinanzeigen zu verkaufen oder zu verschenken, zumal man sich nicht auch noch den umständlichen Versand aufladen möchte. Man selbst hält sich penibel an die vereinbarten Abholtermine, aber die angeblichen Interessenten halten sich nicht daran. In aller Regel sagen die Interessenten noch nicht mal … Weiterlesen

Ihre Blutspende ist gefragt

Am 12. Mai ist es wieder soweit: Ihre Blutspende ist gefragt. Es tut nicht weh und ist hygienisch sicher. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK verstehen ihren Job. Blut ist Leben, und darum wertvoll. Retten auch Sie mit Ihrer Blutspende Leben, vielleicht sogar einmal Ihr eigenes! Kommen Sie zur Blutspende nach Adolphsdorf. Das DRK hat … Weiterlesen