ADO+ gibt es immer noch

Es gibt nach wie vor die Adolphsdorfer Webadresse bei Google’s Blogger, genauer gesagt es gibt immer noch https://adolphsdorf.blogspot.com. Es wäre schade diese URL aufzugeben, was ich eigentlich vor hatte. Aber diese Adresse hat erstaunlicherweise eine große Reichweite und hat, das sagen zumindest die Logfiles, viele Besucher aus Nah und Fern. Nur es fehlt eben an … Weiterlesen

Blogger war früher einfacher

Google’s Blogger war früher einfacher. Ich konnte Blogs bei Google mit ScribeFire, meinem Bloggingtool Nr. 1, erreichen. Das hat sich vor längerer Zeit bereits geändert. Nun ist zusätzlich auch noch das Prozedere bei Blogger komplizierter geworden. Aber, nun gut, Blogger ist immer noch ein Topadresse, wenn man schnell mal einen Blogpost loslassen will. Meine beiden … Weiterlesen

Angebot: Lenovo IdeaPad

Ich biete hier ein gut erhaltenes Lenovo IdeaPad: Lenovo IdeaPad S6000L 25,65 cm (10,1 Zoll 1280*800 IPS) Tablet PCs (ARM MTK 8125 (Quad Core), 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, Android 4.2) schwarz, Lenovo S600L-F, Andoid 4.2.2, Kernel 3.4.5     Das Gerät ist voll funktionsfähig, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, mit stabiler Tablettasche. Es eignet sich für alle Grundfunktionen (EMail, … Weiterlesen

Oldie immer noch da: ADO-APP

Man soll es nicht glauben, aber die ADO-App für Ihr Android-Smartphone gibt es immer noch. Auch wenn es mittlerweile Applikationen für die Wischtelefone wie Sand am Meer gibt, dann ist die ADO-App immer noch ein stabiler Oldie in diesem Bereich. Sie ist schnell installiert und natürlich, wenn es denn sein soll, schnell und sauber wieder … Weiterlesen

Gruppe „Adolphsdorfer Runde“ bei Whatsapp

Es gibt – coronatypisch – viele, neue Whatsapp-Gruppen, die versuchen das soziale Zusammenleben halbwegs aufrecht zu erhalten. Einige, die einen besonderen Bezug zu Grasberg, Worpswede und Umgebung haben, konnte ich hier bereits vorstellen. Alle haben eines gemeinsam: sie müssen zunächst einmal bekannt und mit Leben gefüllt werden. Das ist in manchen Gruppen nicht so einfach, … Weiterlesen

„Am Domshof ist ein Loch“

„Domshof“ ist banal gesprochen die Bezeichnung für die Adolphsdorfer Strasse, dort wo sie beidseitig bebaut ist. Das ist in etwa die Mitte. Die Bundesnetzagentur hat nun einen sog. „Funkloch-Atlas“ herausgegeben. Daraus geht hervor, dass es genau in diesem Bereich große Funklöcher gibt. Diese Löcher tauchen laut Bundesnetzagentur nur beim häufig genutzten 3G-Standard auf. Beim kaum … Weiterlesen